Studentisches Zentrum Bühlplatz

Universität Bern
Gertrud-Wokerstrasse 3
3012 Bern

Projekt 1988
Realisierung 1991
Bauvolumen SIA 116: 2315 m3
Bauzeit: 10 Monate

Bauherrschaft
Baudirektion des Kantons Bern,
vertreten durch das
Kantonale Hochbauamt

Auszeichnungen
Anerkennung “ATU PRIX” 1993
Glulam AWARD 1994

Fotos
Heinrich Helfenstein Zürich

Projektdokumentation

Ein Objekt mit unterschiedlichen Gesichtern

Das Studentische Zentrum wird als Cafeteria betrieben und steht der Studentenschaft für weitere Anlässe zur Verfügung. Der pavillonähnliche Bau reagiert durch seine Situierung und Form auf die heterogene Umgebung der gegebenen Hinterhofsituation und gestaltet einen Ort des Aussetzens und des Entspannens. Er wird zum Mittelpunkt des Hofes und setzt einen neuen Massstab. Der Bau ist in drei ablesbare Teile gegliedert: Hauptkörper, Erschliessungsbereich, Nebenraumtrakt. Die gekurvte Abwicklung des südorientierten Hauptkörpers lässt den an sich kleinen Aussenraum als grosszügigen Erholungsraum erleben.