Umbau / Sanierung
Liegenschaft Dalmaziquai in Bern

3005 Bern

Direktauftrag 2002
Realisierung 2002-2003

Bauherrschaft
Privat

Fotos
Verena Menz, Burgdorf

Das Projekt umfasst die Hälfte des mittleren Gebäudes einer Überbauung aus dem Jahr 1957, welche durch bescheidene, zweckmässige Architektur gekennzeichnet ist. Die Situationslösung und die Ausrichtung der Bauten nehmen keinen Bezug zur privilegierten Lage am Aareufer. Die Bausubstanz war sanierungsbedürftig. Grundrisstypologie und Wohnungsgrössen entsprachen nicht mehr den heutigen Bedürfnissen. Ziel des Umbaus war die Aufwertung der Wohnqualität, die Verbesserung des Energieverbrauchs durch eine konsequente Aussendämmung sowie die Erneuerung der technischen Installationen. 
Durch die Zusammenlegung von kleineren 1 bis 3 Zimmer Wohnungen konnten 4 1/2 und 5 1/2 Zimmer Etagen- oder Maisonette-Familienwohnungen entstehen. Der Bezug zum Fluss wurde mit dem verglasten Erker hergestellt. Im Innern wurden Grösse und Typologie der Wohnungen wesentlich geändert. Aussen erfährt die Erscheinung der Liegenschaft, mit Ausnahme des Erkers, kaum Änderungen.